top of page

Echter Olivenbaum! Frost verträglich bis minus 18 Grad (bei richtigem Schutz)

 

Der Olivenbaum ist immergrün, verliert also nicht jedes Jahr alle Blätter. Aber alte Blätter fallen ab, wenn neue kommen. Abhängig vom Haltungsgebiet blühen Olivenbäume von Ende April bis Anfang Juni. Oliven sind voll ausgereift, wenn sie violett bis schwarz sind.

 

Herkunft (Verbreitungsgebiet)

Mittelmeerregion / Kleinasien

 

Familie

Olivenbaumgewächse

Gattung

Ölbäume

 

Pflege

Wassergabe:

Trocken, sukkulent gießen (der Jahreszeit angepasst)

Dünger:

1 x / Monat (nicht im Winter)

 

Überwinterung

Der Olivenbaum kann Temperaturen bis minus 18 °C standhalten. Wir empfehlen allerdings trotzdem einen kleinen Winterschutz.

Der Stamm sollte mit einer Kokosmatte eingewickelt werden. Wickel die Kokosmatte aber nicht zu fest drum, damit der Stamm bei Nässe nicht faulen kann.

Das Blattwerk sollte sicherheitshalber in einem Jutesack eingepackt werden. Dies ist vor allem ein Schutz bei Sturm oder Hagel.

Olivenbaum winterhart (1 Meter)

Artikelnummer: 0000101
35,90 € Standardpreis
31,90 €Sale-Preis
  • Manche Bäume werden wirklich, wirklich alt. Der Olivenbaum “Olea Europaea”zum Beispiel gilt als der älteste bekannte Kulturbaum der Geschichte. Er ist ein immergrüner Baum, der einen mediterranen Touch in Ihren Garten bringt. Olivenbäume sind besonders robust und pflegeleicht wie winterhart, also perfekt für den Garten. Der Olivenbaum hat dicken, ledrigen Blättern, die in entgegengesetzten Paaren entlang des Stammes wachsen. Die Früchte / Oliven sind essbar, wenn sie dunkel bzw. schwarz sind.

    Der Olivenbaum stammt wahrscheinlich aus Kleinasien. Durch den Handel zwischen alten Völkern wurde er dann im Laufe der Zeit im gesamten Mittelmeerraum verbreitet und kultiviert.

Ähnliche Produkte