Alocasien vermehren


Heute starten wir eine kleine Schritt für Schritt Blog, und erklären Dir, wie man Alocasien am besten und am einfachsten vermehrt.



  1. Hole Deine Alocasia aus dem Topf und entfernen das Substrat grob von den Wurzeln.

  2. Trenne bereits angewachsene Ableger/ Kindel mit einem scharfen Messer von der Mutterpflanze ab. Achte dabei darauf, dass der Ableger genug Wurzeln hat. TIPP: Die Mutterpflanze verträgt es besser, wenn von Ihrer Knollen Seite etwas zu viel abgeschnitten wird, als der geschwächte Ableger

  3. Alternativ kannst Du Ausschau nach kleinen Brutzwiebeln / Knollen halten.

  4. Diese können von der Mutterpflanze abgetrennt werden. Manchmal liegen sie aber auch schon lose in der Erde oder fallen runter wenn man die Pflanze aus dem Topf holt.

  5. Den Kindel kannst du idealerweise in gut feuchtem Alocasiasubstrat keimen lassen. Die Knollen kannst Du auf feuchtes Substrat legen und auf Austrieb warten.





Du hast zwei große Pflanzen in einem Topf und möchtest diese voneinander trennen? Im nächsten Schritt erklären wir Dir, wie du sie trennst. Achtung! Bei Alocasien handelt es sich oftmals um sehr kostspielige Pflanzen. Dass Trennen von 2 Mutterpflanzen kann äußerst schwierig sein. Beachte, dass bei falscher Durchführung der Pflanze gravierende Schäden zugefügt werden können. Führen die Teilung am besten im Frühling zu beginn der Vegetationsphase durch, damit die Alocasia wärend ihrer Wachstumsphase neue Kräfte sammeln kann.


Alocasia Vermehrung durch Teilung:

  1. Nimm die komplette Alocasia aus dem Substrat.

  2. Lege die Knolle frei, so dass kein Substrat mehr an der Knolle ist.

  3. Teile die Knolle mit einem scharfen Messer in der Mitte. Achte darauf, dass beide Seiten ausreichend bewurzelt sind..

  4. Lass die Schnittstellen etwas antrocknen und reib sie mit Aktivkohle ein, bevor Du die Pflanzen in neues Substrat setzt.

  5. Achte darauf, dass in dem Neuen Substrat mindestens 10% Aktivkohle beigefügt sind.


45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen